Gartengestaltung Hölbing 

 Gartengestaltung Wilfried Hölbing

________________________________________________________________________________________

Katzenschutzzäune / Katzenschutznetze

Viele Katzenliebhaber würden ihre Samtpfoten so gerne mit in den Garten oder auf den Balkon nehmen – aber ohne Sicherung kann dies sehr gefährlich - wenn nicht sogar todbringend - sein. Wie schnell ist die Katze aus unserem Sichtbereich verschwunden, weil in anderen Gärten doch so interessante Dinge warten…

Wie schnell ist eine Katze auf dem Balkon versehentlich einem Vogel oder Schmetterling nachgesprungen… und landet dann einige Stockwerke tiefer…

Von den Gefahren des Verkehrs möchen wir gar nicht erst reden...

 Hucky_Garten.jpg


Katzenschutzzäune

Bobby_Garten.jpg 

Egal, ob Sie Ihren gesamten Garten einfassen lassen oder nur einen Bereich abgrenzen wollen - immer passen wir das Katzenschutzsystem Ihren Bedürfnissen und Ihren ganz speziellen Samtpfoten an.

Kein Garten gleicht dem anderen. Ebenso gleicht keine Katze der anderen. Für ruhige oder ältere Tiere wird ein anderes System gewählt als für besonders quirlige, kletterfreudige und erfindungsreiche Exemplare.

Manchmal reicht schon ein günstiges Stabgitterzaun-System mit einer hierauf vollverspannten Folie, die keine Klettermöglichkeiten bietet.

Für Sie und Ihre Nachbarn sind Netzsysteme fast unsichtbar und genehmigungsfrei. Für Ihren Vierbeiner sind sie eine sichtbare Barriere, die auch noch den weiteren Vorteil bietet, dass keine fremden Tiere eindringen können.

 

Bei schon vorhandenen Zäunen mit mindestens 1,8 m Höhe reicht manchmal schon das Anbringen von zwei parallelen Elektrodrähten am oberen Rand aus, die übrigens auch an Mauern und Garagen gut zu befestigen sind.

 Katzenschutzdrath_nah.jpg


 Katze_mit_Funkhalsband.jpg

Das oft angepriesene Funkhalsbandsystem mit den auch unterirdisch zu verlegenden Drähten hat in allen uns bekannten (Waldkatzen-) Fällen nicht dauerhaft für ein Verbleiben der Katze auf dem Grundstück sorgen können.



Wir empfehlen – aus eigener langjähriger Erfahrung mit äußerst ausbruchsversierten Waldkatzen – Netzsysteme mit Elektroimpulsen. Der entstehende „Elektrosmog“ schreckt einige Katzen schon vor einer Berührung ab, andere testen den Zaun und erhalten einen leichten Schlag, der als Abschreckung dienen soll.

Das rechts gezeigte System ist eine mehr als 11 Jahre alte Ausführung, die immer noch voll funktionsfähig ist. Mittlerweile gibt es natürlich optisch und technisch viel ausgefeiltere Elektronetzversionen.

Natürlich führen wir sämtliche zur Montage erforderlichen Elektroarbeiten für Sie aus.

 Katzennetz_auf_Holzzaun.jpg

Cindy_Garten.jpg 

Die eigene Erfahrung hat uns aber auch gelehrt: es gibt Katzen, die Ausbrecherkönige sind. Hier gilt es stets aufs Neue, die Schwachstelle zu finden, zu beseitigen und darauf zu hoffen, dass Katze keine neue Möglichkeit findet.

Eine Garantie für die Ausbruchssicherheit der von uns gelieferten und montierten Katzenschutzzäune können wir demzufolge nicht übernehmen.


Wir sichern Ihnen jedoch eine äußerst sorgfältige Beratung, Planung und Ausführung Ihres Katzenzauns zu.


Freigehege

Wir planen und bauen Ihnen Gartenfreigehege jeglicher Größe mit speziellen Katzenschutznetzen, aber auch aus Gitterkonstruktionen bis hin zum katzenkrallenbeständigen Edelstahlfliegen-gitter.

Nähere Info und weitere Fotos unter der Rubrik Katzengehege (links auswählen).

 Mauer_Mogli.jpg


Balkone - Katzenschutznetze

 Katzenschutznetz_Balkon_halbhoch.jpg

Natürlich netzen wir auch gerne Ihren Balkon oder Ihre Terrasse mit entsprechenden Schutznetzen ein. Links sehen Sie eine halbhohe Ausführung für eine ruhigere und nicht so spring- und kletterfreudige Katzendame. Die Stangen können auch hochgezogen und der Balkon mit einer Komplettvernetzung ausgestattet werden.

Nähre Info und weitere Fotos unter der Rubrik Balkone - Katzenschutznetze (links auswählen).

 




Kratz- und Kletterstämme sowie Katzenliegeflächen

Zusätzlich liefern wir für den Außenbereich auch Kletterbaumstämme, bauen Ihnen Kratzbäume mit jahrelang wetterbeständigen Sisal- oder Kokosfaserliegeflächen (siehe rechts) oder – für den ganz erlesenen Geschmack: Teakholzliegeflächen –  in eckiger, geschwungener, abgerundeter Form.

 Kokosfaserliegebaum_Katzenkinder_2.jpg

Kratzbaum_6_Katzen.jpg 

Aus abgelagertem Holz fertigen wir für den Innenbereich standfeste und "Norweger-Sibirier-Ragdoll-getestete" Naturstamm-Kratz-/Liegebäume in diversen Ausführungen und Farben.

Vom natürlichen Kratzbaumstamm mit großen Liegeflächen aus Plüschstoff über Liege/Kratzbäume mit Teppichbezug bis zu edlen Teakholzliegemöbeln.



Bitte beachten Sie, dass die handgefertigten Einzelstücke in unserer Werkstatt komplett zusammengebaut werden und manche Größen nicht in Standard-PKW hineinpassen.

Wir stellen die Kratzbäume unverpackt ab Werkstatt Kaarst oder Willich zur Abholung bereit.

Die rechts gezeigte Ausführung ist nunmehr mehr als 10 Jahre alt und bis auf ein leichtes Verblassen des Teppichs aufgrund der Sonneneinstrahlung nach wie vor absolut standfest und robust. Birkenstämme sind übrigens sehr dekorativ, werden jedoch nicht zum Kratzen genutzt. Es handelt sich hier um ein Liegemöbelstück.

 

 birkganz2.jpg


______________________________________________________________________________________

Gartengestaltung und -planung Wilfried Hölbing 

Mobil: 0160/4 76 90 64

Kaarst: (02131) 5 23 29 78 oder 6 12 24

Willich: (02154) 86 85